Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|01.07.2022 (Aktualisiert am 01.07.22 14:38)

Mit Quiz: 9 von 10 haben Staatskundeprüfung geschafft

VADUZ - Am Freitag, 24. Juni hat das Ausländer- und Passamt (APA) die zweite Staatskundeprüfung im laufenden Jahr durchgeführt. Etwa 9 von 10 Anwärtern haben die Prüfung geschafft.

(Symbolfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Am Freitag, 24. Juni hat das Ausländer- und Passamt (APA) die zweite Staatskundeprüfung im laufenden Jahr durchgeführt. Etwa 9 von 10 Anwärtern haben die Prüfung geschafft.

Insgesamt haben 29 Personen an der Prüfung teilgenommen, teilte das APA mit. Zur Prüfung für den Erhalt der Niederlassung sind 8 Personen angetreten. Davon haben 7 Teilnehmende die Prüfung erfolgreich absolviert. 19 von 21 Personen haben die Prüfung zum Erhalt der liechtensteinischen Staatsbürgerschaft bestanden. Die Erfolgsquote der Prüfung lag damit bei 87,5 Prozent für die Niederlassung respektive 90,5 Prozent für die liechtensteinische Staatsbürgerschaft.

Die nächste Staatskundeprüfung findet am Freitag, 23. September 2022, um 14.00 Uhr, statt. Anmeldungen nimmt das Ausländer- und Passamt bis 11. September 2022 entgegen. Weitere Informationen zu den Staatskundeprüfungen finden sich hier.

Fragen zum Land, Politik, Geschichte und Gesellschaft

Für den Erhalt der unbefristeten Niederlassungsbewilligung umfasst die Prüfung 21 Fragen mit jeweils drei Antwortmöglichkeiten. Der Test gilt als bestanden, wenn 14 Fragen richtig beantwortet sind. Für den Erhalt der liechtensteinischen Staatsbürgerschaft sind die Anforderungen höher. Es müssen mindestens 18 von 27 Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten korrekt beantwortet werden.

Volksblatt.li hat einige Fragen für Sie zusammengefasst. Machen Sie den Test:

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 4 Absätze und 166 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 39 Minuten (Aktualisiert vor 39 Minuten)
Niederschläge: Rheintalautobahn bei Dornbirn gesperrt
VADUZ - Die massiven Niederschläge führen jetzt auch auf der Rheintal/Walgauautobahn zu umfangreichen Behinderungen. Im gesamten Verlauf der Autobahn kommt es laut Aussendung der ASFINAG insbesondere an den Auf- und Abfahrten zu Sperren aufgrund von Überschwemmungen, die sowohl auf der Autobahn als auch am niederrangigen Straßennetz für Probleme sorgen.
Volksblatt Werbung