Der Historiker Arthur Brunhart blickte in die Geschichte der Balzner Feuerwehr zurück. (Foto: Michael Zanghellini
Vermischtes
Liechtenstein|05.06.2022 (Aktualisiert am 07.06.22 10:03)

Feuerwehr: Die Balzner als Zweitletzte – und irgendwie doch nicht

BALZERS - 100 Jahre sind ein stolzes Jubiläum. Dennoch ist die Freiwillige Feuerwehr Balzers, die im Juli ein Jahrhundert ihres Bestehens feiert, die zweitjüngste Liechtensteins. Historiker Arthur Brunhart zeigte mit einem Vortrag auf, warum dies so ist und welchen tragischen Impuls Balzers für den Brandschutz im ganzen Land gegeben hat.

Der Historiker Arthur Brunhart blickte in die Geschichte der Balzner Feuerwehr zurück. (Foto: Michael Zanghellini

BALZERS - 100 Jahre sind ein stolzes Jubiläum. Dennoch ist die Freiwillige Feuerwehr Balzers, die im Juli ein Jahrhundert ihres Bestehens feiert, die zweitjüngste Liechtensteins. Historiker Arthur Brunhart zeigte mit einem Vortrag auf, warum dies so ist und welchen tragischen Impuls Balzers für den Brandschutz im ganzen Land gegeben hat.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 650 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hb)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 2 Stunden
"Fürstenfest" wie früher und doch anders: Ein Überblick
Volksblatt Werbung