Der Unmut mancher Massnahmengegner uferte in Drohungen gegen die Behörden aus. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|22.04.2022 (Aktualisiert am 22.04.22 11:31)

Drohungen gegen Politiker und Behörden haben sich verdoppelt

VADUZ - 94 Meldungen gingen vergangenes Jahr bei der Fachstelle Bedrohungsmanagement ein. Jeder fünfte Fall betraf eine Drohung gegen die Obrigkeit. Aus Sicht der Landespolizei ist das eine direkte Folge der Coronamassnahmen.

Der Unmut mancher Massnahmengegner uferte in Drohungen gegen die Behörden aus. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - 94 Meldungen gingen vergangenes Jahr bei der Fachstelle Bedrohungsmanagement ein. Jeder fünfte Fall betraf eine Drohung gegen die Obrigkeit. Aus Sicht der Landespolizei ist das eine direkte Folge der Coronamassnahmen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, inwiefern die Landespolizei den Anstieg der Meldungen mit der Coronapandemie verbindet. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Region|21.04.2022 (Aktualisiert am 21.04.22 10:40)
Ostschweiz will mehr Absicherung in Sachen Coronapandemie
Volksblatt Werbung