Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Paul Trummer)
Vermischtes
Liechtenstein|21.04.2022 (Aktualisiert am 21.04.22 12:38)

Flüchtlingstiere müssen trotz Tollwutgefahr nicht in Quarantäne

VADUZ - Die Ukraine gehört zu den Tollwut-Risikoländern. Einreisende Tiere müssen daher normalerweise in Quarantäne. Angesichts der Fluchtbewegungen wegen des Krieges wurde diese Bestimmung nun zwar gelockert. Dennoch dürfte die Situation in den Unterkünften weder für Tierhalter noch für die Tiere angenehm sein.

(Symbolfoto: Paul Trummer)

VADUZ - Die Ukraine gehört zu den Tollwut-Risikoländern. Einreisende Tiere müssen daher normalerweise in Quarantäne. Angesichts der Fluchtbewegungen wegen des Krieges wurde diese Bestimmung nun zwar gelockert. Dennoch dürfte die Situation in den Unterkünften weder für Tierhalter noch für die Tiere angenehm sein.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 569 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|19.04.2022 (Aktualisiert am 19.04.22 19:55)
Flüchtlingszahlen tiefer als erwartet: Bisher 220 Gesuche
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung