Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Neben Körperverletzung musste sich der Angeklagte auch wegen Sachbeschädigung verantworten. Das «Opfer»: ein Biedermeierstuhl. (Symbolfoto: Shutterstock)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|08.04.2022

Mit der Beziehung ging auch ein antiker Stuhl in die Brüche

VADUZ - Eine blessierte Freundin und ein zerstörter Biedermeierstuhl – die Gewalttaten während einer inzwischen beendeten Beziehung hatten am Donnerstag vor dem Landgericht ein rechtliches Nachspiel. Der 23-jährige Exfreund ist schuldig.

Neben Körperverletzung musste sich der Angeklagte auch wegen Sachbeschädigung verantworten. Das «Opfer»: ein Biedermeierstuhl. (Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Eine blessierte Freundin und ein zerstörter Biedermeierstuhl – die Gewalttaten während einer inzwischen beendeten Beziehung hatten am Donnerstag vor dem Landgericht ein rechtliches Nachspiel. Der 23-jährige Exfreund ist schuldig.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, wie sich die Tat abgespielt haben soll und wie hoch die Geldstrafe ausfiel. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|06.04.2022 (Aktualisiert am 06.04.22 22:14)
Opferstockdiebe in Schaan: Von der Kirche in den Knast
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung