Das Internationale Komittee vom Roten Kreuz ist derzeit vor Ort in der Ukraine. (Symbolfoto: RM/AP Photo/Visar Kryeziu)
Vermischtes
Liechtenstein|08.03.2022 (Aktualisiert am 08.03.22 12:20)

Liechtensteinisches Rotes Kreuz hat schon 300'000 Franken gesammelt

VADUZ – Beim Liechtensteinischen Roten Kreuz (LRK) sind seit dem ersten Spendenaufruf für die Ukraine vergangene Woche über 300‘000 Franken eingegangen. Diese kamen nicht nur von Privatpersonen, sondern auch von Unternehmen und Gemeinden. «Wir sind begeistert von der Grosszügigkeit der Bevölkerung», sagt Nicole Matt vom LRK, «weiter so.»

Das Internationale Komittee vom Roten Kreuz ist derzeit vor Ort in der Ukraine. (Symbolfoto: RM/AP Photo/Visar Kryeziu)

VADUZ – Beim Liechtensteinischen Roten Kreuz (LRK) sind seit dem ersten Spendenaufruf für die Ukraine vergangene Woche über 300‘000 Franken eingegangen. Diese kamen nicht nur von Privatpersonen, sondern auch von Unternehmen und Gemeinden. «Wir sind begeistert von der Grosszügigkeit der Bevölkerung», sagt Nicole Matt vom LRK, «weiter so.»

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 83 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|08.03.2022 (Aktualisiert am 08.03.22 10:57)
13. Kriegstag: Lage im belagerten Mariupol ernst