Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Foto: ZVG/Labor Risch)
Coronavirus
Liechtenstein|28.12.2021 (Aktualisiert am 28.12.21 13:48)

Zahl der Impfdurchbrüche geht weiter zurück

VADUZ - Die absolute Zahl der Infektionen trotz Impfung ist vom 13. bis zum 19. Dezember zurückgegangen. Gleichzeitig stieg jedoch der Anteil der Geimpften am Infektionsgeschehen nochmal an.  Wie die Zahlen zu den Impfdurchbrüchen aus Liechtenstein jedoch zeigen, war das Infektionsrisiko für Ungeimpfte auch weiterhin fünfmal höher.

(Foto: ZVG/Labor Risch)

VADUZ - Die absolute Zahl der Infektionen trotz Impfung ist vom 13. bis zum 19. Dezember zurückgegangen. Gleichzeitig stieg jedoch der Anteil der Geimpften am Infektionsgeschehen nochmal an.  Wie die Zahlen zu den Impfdurchbrüchen aus Liechtenstein jedoch zeigen, war das Infektionsrisiko für Ungeimpfte auch weiterhin fünfmal höher.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 643 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|27.12.2021 (Aktualisiert am 27.12.21 20:17)
Nochmal 1560 Booster-Impfungen innert einer halben Woche
Volksblatt Werbung