Volksblatt Werbung
Das Obergericht berät am 28. Oktober über die Auslieferung des "Reichsbürgers". (Symbolfoto: Michael Zanghellini)
Aus dem Gericht
Liechtenstein|18.10.2021 (Aktualisiert am 18.10.21 12:24)

Verhafteter "Reichsbürger" am 28. Oktober vor Gericht

VADUZ - Als die Landespolizei am 23. September den Landgasthof Rössle in Ruggell schloss, nahm sie vor Ort den international gesuchten Deutschen Carl-Peter Hofmann fest. Am 28. Oktober findet in Vaduz nun die Auslieferungsverhandlung statt. Dem 61-Jährigen werden das Verbrechen der Gründung einer staatsfeindlichen Verbindung, Anstiftung zum Amtsmissbrauch, Erpressung und schwerer gewerbsmässiger Betrug vorgeworfen.

Das Obergericht berät am 28. Oktober über die Auslieferung des "Reichsbürgers". (Symbolfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Als die Landespolizei am 23. September den Landgasthof Rössle in Ruggell schloss, nahm sie vor Ort den international gesuchten Deutschen Carl-Peter Hofmann fest. Am 28. Oktober findet in Vaduz nun die Auslieferungsverhandlung statt. Dem 61-Jährigen werden das Verbrechen der Gründung einer staatsfeindlichen Verbindung, Anstiftung zum Amtsmissbrauch, Erpressung und schwerer gewerbsmässiger Betrug vorgeworfen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 245 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|15.10.2021 (Aktualisiert am 15.10.21 12:00)
Polizei fand illegale Waffe auf Hof in Ruggell
Volksblatt Werbung