Volksblatt Werbung
Arbeit an unserer Zukunft. (Foto: Laurin Büchel)
Schülerbericht
Liechtenstein|30.09.2021

Je länger man nichts tut, desto schlimmer wird er!

VADUZ - Die Auswirkungen des Klimawandels verstärken sich von Jahr zu Jahr. Naturkatastrophen wie Brände oder Überflutungen werden häufiger und ausgeprägter. Eines wird deutlich: Wir müssen etwas tun - und zwar sofort!

Arbeit an unserer Zukunft. (Foto: Laurin Büchel)

VADUZ - Die Auswirkungen des Klimawandels verstärken sich von Jahr zu Jahr. Naturkatastrophen wie Brände oder Überflutungen werden häufiger und ausgeprägter. Eines wird deutlich: Wir müssen etwas tun - und zwar sofort!

Überlegen, planen und vorhersagen. (Foto: Laurin Büchel)

Die Klassen 7Wa/Ws beschäftigten sich mit diesem brisanten Thema in der Projektwoche. Am Mittwochmorgen durften die Schülerinnen und Schüler für verschiedene Regionen Europas (Süd, West, Ost, Nord) jeweils einen Klima-Plan bis zum Jahr 2035 zusammenstellen.

Während sie ihre Ziele definierten, bekamen sie auch ein Budget zu ihrer Region zugeordnet, ausgehenden vom welchem sie sich Veränderungen überlegen sollten, um zum Beispiel den Öl- und Gasverbrauch sowie die CO2-Emissionen zu senken oder auch die Produktion von erneuerbaren Energien zu erhöhen. Dies wurde plastisch mithilfe von Legosteinen als eine Art 3D-Grafik dargestellt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 212 Worte in diesem Plus-Artikel.
(LG)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|30.09.2021
Von wegen Langeweile in der Landesbibliothek
Volksblatt Werbung