Volksblatt Werbung
Das in Triesen verunfallte Auto kam in einem Bachbett zum Stehen. (Fotos: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|14.01.2021 (Aktualisiert am 14.01.21 14:37)

Zwei Autos wegen Schnees von der Strasse abgekommen

TRIESEN / RUGGELL - Auch Liechtensteins Autofahrer blieben nicht von den Schneemassen verschont: In Triesen und Ruggell kamen am Donnerstagmorgen zwei Fahrzeuge aufgrund des starken Schneefalls von der Strasse ab. Wie die Landespolizei in einer Aussendung schreibt, entstand an den Fahrzeugen zwar Sachschaden, verletzt habe sich aber niemand.

Das in Triesen verunfallte Auto kam in einem Bachbett zum Stehen. (Fotos: LPFL)

TRIESEN / RUGGELL - Auch Liechtensteins Autofahrer blieben nicht von den Schneemassen verschont: In Triesen und Ruggell kamen am Donnerstagmorgen zwei Fahrzeuge aufgrund des starken Schneefalls von der Strasse ab. Wie die Landespolizei in einer Aussendung schreibt, entstand an den Fahrzeugen zwar Sachschaden, verletzt habe sich aber niemand.

Ein Lenker sei in Triesen gegen 5.40 Uhr auf der Bergstrasse talwärts gefahren, als er in einer Linkskurve über den Fahrbahnrand hinaus geriet und über die Böschung rutschte. Das Fahrzeug sei im angrenzenden Bach zum Stillstand gekommen.

Der verunfallte Lenker in Ruggell war gemäss Mitteilung gegen 8 Uhr auf der Noflerstrasse in südliche Richtung unterwegs, als er in einer Rechtskurve geradeaus über die Gegenfahrbahn ins angrenzende Wiesland beziehungsweise Gebüsch schlitterte.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 70 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 16:17 (Aktualisiert vor 3 Stunden)
14 neue Fälle an einem Tag
Volksblatt Werbung