Volksblatt Werbung
Zukunftsforscher Stephan Sigrist erklärte, wie sich die Digitalisierung nach Corona weiterentwickeln wird. (Foto: ZVG / Daniel Schwendener)
Vermischtes
Liechtenstein|09.09.2020 (Aktualisiert am 10.09.20 08:43)

Digital Summit Liech­tens­tein zeigt Weg in die «neue Nor­ma­lität» auf

VADUZ - Der Digital Summit Liechtenstein hat am Mittwoch erstmals in physischer und virtueller Form stattgefunden. Auf der Bühne standen Facebook-DACH-Chef Tino Krause, Amazon-Web-Service-Schweiz-Chefin Yvonne Bettkober, Zukunftsforscher Stephan Sigrist und Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch.

Zukunftsforscher Stephan Sigrist erklärte, wie sich die Digitalisierung nach Corona weiterentwickeln wird. (Foto: ZVG / Daniel Schwendener)

VADUZ - Der Digital Summit Liechtenstein hat am Mittwoch erstmals in physischer und virtueller Form stattgefunden. Auf der Bühne standen Facebook-DACH-Chef Tino Krause, Amazon-Web-Service-Schweiz-Chefin Yvonne Bettkober, Zukunftsforscher Stephan Sigrist und Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch.

Die Teilnehmer der Konferenz konnten die Veranstaltung am Mittwoch entweder im Vaduzer Saal besuchen oder virtuell per Live-Stream verfolgen. Der Digital Summit Liechtenstein stand aus aktuellem Anlass unter dem Motto „The New Normal“ und bot hochkarätige Referenten aus Forschung, Technologie und Politik. Liechtensteins Regierungschef-Stellvertreter und Wirtschaftsminister Daniel Risch zeigte laut Aussendung auf, wie er die aktuelle Situation beurteilt und welche staatlichen Impulse in der Digitalisierung gesetzt werden. Der Zukunftsforscher Stephan Sigrist spannte anschliessend den Bogen von der Coronapandemie zur Digitalisierung. Aus seiner Sicht hat die Pandemie zu einer Zäsur geführt und wird in eine neue Normalität führen, die die Chancen und Risiken der vernetzten Welt offenlegen wird.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 314 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 17:58 (Aktualisiert gestern 18:02)
Drei Verkehrsunfälle innerhalb von zehn Minuten
Volksblatt Werbung