Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die eingestürzte Brücke vom Schweizer Ufer aus gesehen. Im Hintergrund gut sichtbar: Der eingeknickte Brückenpfeiler. (Foto: Landesarchiv / LI LA B 12S2 002 013)
Anno Dazumal
Liechtenstein|14.08.2020 (Aktualisiert am 14.08.20 08:09)

Plötzlich sackte die Fahrbahn ab

SCHAAN - Heute vor 50 Jahren, am 14. August 1970, stürzte die Rheinbrücke zwischen Schaan und Buchs ein. Wie durch ein Wunder gab es keine Todesopfer zu beklagen. Schuld am Unglück war der langjährige Kiesabbau aus dem Flussbett.

Die eingestürzte Brücke vom Schweizer Ufer aus gesehen. Im Hintergrund gut sichtbar: Der eingeknickte Brückenpfeiler. (Foto: Landesarchiv / LI LA B 12S2 002 013)

SCHAAN - Heute vor 50 Jahren, am 14. August 1970, stürzte die Rheinbrücke zwischen Schaan und Buchs ein. Wie durch ein Wunder gab es keine Todesopfer zu beklagen. Schuld am Unglück war der langjährige Kiesabbau aus dem Flussbett.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Erfahren Sie, was sich genau an jenem 14. August 1970 zwischen Schaan und Buchs zutrug. Melden Sie sich hierfür bitte mit Ihrem «Volksblatt»-Nutzer an. Vielen Dank.
(mw)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|13.08.2020 (Aktualisiert am 13.08.20 14:10)
Einst packten Laien mit an, heute sind es ausgebildete Fachkräfte
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung