Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|07.08.2020 (Aktualisiert am 07.08.20 14:50)

Online-Plattform betrügt FL-Anleger um mehrere 10'000 Franken

VADUZ - Laut der Landespolizei kam es im Juli zu einem Anlagebetrug über das Internet, bei welchem ein gutgläubiger Anleger in Liechtenstein um mehrere 10’000 Franken betrogen wurde. Das Geld des Opfers wurde auf eine Online-Handelsplattform eingezahlt und sollte dann in eine Kryptowährung umgewandelt werden.

(Symbolfoto: Shutterstock)

VADUZ - Laut der Landespolizei kam es im Juli zu einem Anlagebetrug über das Internet, bei welchem ein gutgläubiger Anleger in Liechtenstein um mehrere 10’000 Franken betrogen wurde. Das Geld des Opfers wurde auf eine Online-Handelsplattform eingezahlt und sollte dann in eine Kryptowährung umgewandelt werden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 270 Worte in diesem Plus-Artikel.
(lpfl/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 10:00
Das schrieb das «Volksblatt» am 25. September
Volksblatt Werbung