(Symbolfoto: SSI)
Vermischtes
Liechtenstein|13.02.2020 (Aktualisiert am 13.02.20 12:04)

In die Psychatrie wider Willen: 51 Zwangseinweisungen im 2019

SCHAAN - In Liechtenstein wurden in jüngerer Vergangenheit jährlich durchschnittlich etwa 40 Zwangseinweisungen in psychiatrische Anstalten durchgesetzt – nicht immer zu Recht, wie der Fall des TAK-Gründers Alois Büchel aus dem Jahr 2014 zeigt.

(Symbolfoto: SSI)

SCHAAN - In Liechtenstein wurden in jüngerer Vergangenheit jährlich durchschnittlich etwa 40 Zwangseinweisungen in psychiatrische Anstalten durchgesetzt – nicht immer zu Recht, wie der Fall des TAK-Gründers Alois Büchel aus dem Jahr 2014 zeigt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 8 Absätze und 493 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 11:00
Ein irrer Plan: Der Papst sollte Zuflucht in Liechtenstein erhalten
Volksblatt Werbung