Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteins einzige weibliche Athletin an der Junioren-WM in Finnland, Nina Riedener, muss sich für ihr Auftaktrennen nun noch etwas gedulden. (Foto: BUGU)
Sport
Liechtenstein|10.02.2021 (Aktualisiert am 10.02.21 17:50)

Bitter(kalt): Riedeners Auftakt in Finnland verschoben

VUOKATTI - Etwas zu winterlich ist es derzeit an der Junioren-WM im finnischen Vuokatti. Um die minus 23 Grad zeigte das Thermometer gestern an, weshalb das Sprintrennen der U23-Junioren und Juniorinnen, mit dem Nina Riedener in den Grossanlass gestartet wäre, verschoben werden musste.

Liechtensteins einzige weibliche Athletin an der Junioren-WM in Finnland, Nina Riedener, muss sich für ihr Auftaktrennen nun noch etwas gedulden. (Foto: BUGU)

VUOKATTI - Etwas zu winterlich ist es derzeit an der Junioren-WM im finnischen Vuokatti. Um die minus 23 Grad zeigte das Thermometer gestern an, weshalb das Sprintrennen der U23-Junioren und Juniorinnen, mit dem Nina Riedener in den Grossanlass gestartet wäre, verschoben werden musste.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 987 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|09.02.2021
Kalte Temperaturen machten Frommelt-Brüdern zu schafffen
Volksblatt Werbung