Volksblatt Werbung
FCV-Sportchef Franz Burgmeier tauscht sich mit dem Trainer der 2. Mannschaft, Daniel Sereinig, aus. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|27.04.2020

Burgmeier: «Die Qualität muss stimmen»

VADUZ - Mit Jens Hofer verlässt nach Aron Sele und Noah Frick ein weiterer FL-Nationalspieler den FCV. Sportchef Franz Burgmeier bedauert den Entscheid. Es sei aber nicht einfach, heimische Akteure zu finden oder zu halten, die auch die gewünschte Qualität mitbringen.

FCV-Sportchef Franz Burgmeier tauscht sich mit dem Trainer der 2. Mannschaft, Daniel Sereinig, aus. (Foto: MZ)

VADUZ - Mit Jens Hofer verlässt nach Aron Sele und Noah Frick ein weiterer FL-Nationalspieler den FCV. Sportchef Franz Burgmeier bedauert den Entscheid. Es sei aber nicht einfach, heimische Akteure zu finden oder zu halten, die auch die gewünschte Qualität mitbringen.

Weshalb sich Jens Hofer dafür entschied, seine Profikarriere zu beenden lest ihr HIER!

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 1086 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|23.04.2020
Hofer nicht mehr beim FCV
Volksblatt Werbung