Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
12 Jahre lang ist Isabel Fehr nun schon im LOC-Vorstand aktiv. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|24.01.2020 (Aktualisiert am 24.01.20 09:22)

Für LOC-Präsidentin Fehr ist im Mai Schluss

SCHAAN - Wie das Liechtenstein Olympic Committee (LOC) auf seiner Website vermeldet, wird es an der Delegiertenversammlung im Mai zu Wechseln im Vorstand kommen. Präsidentin Isabel Fehr wird sich in Sachen Präsidentenamt nämlich nicht mehr zur Wahl stellen.

12 Jahre lang ist Isabel Fehr nun schon im LOC-Vorstand aktiv. (Foto: MZ)

SCHAAN - Wie das Liechtenstein Olympic Committee (LOC) auf seiner Website vermeldet, wird es an der Delegiertenversammlung im Mai zu Wechseln im Vorstand kommen. Präsidentin Isabel Fehr wird sich in Sachen Präsidentenamt nämlich nicht mehr zur Wahl stellen.

Fehr habe sich dafür entschieden, nach 12 Jahren als Vorstandsmitglied beim LOC nicht mehr zu kandidieren. Die Dachorganisation aller FL-Sportverbände nominierte nach dieser Entscheidung Vize-Präsident Stefan Marxer als künftigen Präsidenten.


Die Mandatsperioden der beiden Vorstandsmitglieder Marco Felder und Urban Laupper laufen ebenfalls aus. Sie werden dem LOC aber weiterhin zur Verfügung stehen und stellen sich der Wiederwahl. Bereits im Dezember trat Roland Moser aus beruflichen Gründen aus dem Vorstand aus. Für ihn wird im Mai, wie auch für Fehr, nun ein Nachfolger/Nachfolgerin gesucht.

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 19:20
Kaiser holt den Titel zurück
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung