Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Auf Kraftpaket Gabriel Lüchinger kommt in Lausanne eine wichtige Aufgabe zu. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|02.11.2018

FCV fährt zuversichtlich nach Lausanne

Vaduz - Der FC Vaduz will den Schwung vom 4:2 gegen Chiasso mitnehmen und auch in Lausanne (Samstag, 17 Uhr, Liveticker auf www.volksblatt.li) drei Punkte einfahren. Und die Chancen auf einen Erfolg beim selbsternannten Aufstiegsfavoriten der Challenge League stehen gar nicht schlecht.

Auf Kraftpaket Gabriel Lüchinger kommt in Lausanne eine wichtige Aufgabe zu. (Foto: MZ)

Vaduz - Der FC Vaduz will den Schwung vom 4:2 gegen Chiasso mitnehmen und auch in Lausanne (Samstag, 17 Uhr, Liveticker auf www.volksblatt.li) drei Punkte einfahren. Und die Chancen auf einen Erfolg beim selbsternannten Aufstiegsfavoriten der Challenge League stehen gar nicht schlecht.

Denn die Mannschaft von Ex-FCV-Trainer Giorgio Contini (44) spaziert alles andere als locker durch die Liga. Der Absteiger tut sich äusserst schwer, konnte erst fünf Mal gewinnen und spielte schon sechs Mal Remis. Wie auch am letzten Wochenende in Rapperswil (2:2). Wieder kassierten die Waadtländer einen späten Ausgleich. «Das ist schon auffällig», analysierte Vaduz-Coach Mario Frick (44) den heutigen Gegner.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 415 Worte in diesem Plus-Artikel.
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|02.11.2018
Die Schulter! Hirzel vor Aus für Lausanne
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung