Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Jodel Dossou schoss den FCV zum 4:2-Sieg. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|28.10.2018 (Aktualisiert am 28.10.18 18:49)

Vaduz jodelt! 4:2-Sieg gegen Chiasso

Vaduz - Vier starke Minuten reichten dem FC Vaduz um ein schwaches Spiel und einen 1:2-Rückstand gegen den FC Chiasso in einen 4:2-Sieg zu drehen. Massgeblich beteilgt: Jodel Dossou. Jodel jodelt Chiasso weg!


Vaduz hat mit dem Dreier "nur" noch sechs Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze, kann kommenden Samstag mit einem Sieg in Lausanne weiter Boden gut machen.

Jodel Dossou schoss den FCV zum 4:2-Sieg. (Foto: MZ)

Vaduz - Vier starke Minuten reichten dem FC Vaduz um ein schwaches Spiel und einen 1:2-Rückstand gegen den FC Chiasso in einen 4:2-Sieg zu drehen. Massgeblich beteilgt: Jodel Dossou. Jodel jodelt Chiasso weg!


Vaduz hat mit dem Dreier "nur" noch sechs Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze, kann kommenden Samstag mit einem Sieg in Lausanne weiter Boden gut machen.

Kapitän Philipp Muntwiler erzielte zwei Mal den Ausgleich für Vaduz. (Foto: MZ)

Denn der Neuzugang aus Lustenau kam als Joker in der 56. Minute ins Spiel, machte in der 61. und 63. Minuten die Treffer zum 3:2 und 4:2.
Zuvor glich Kapitän Philipp Muntwiler zwei Mal (30./60.) die Gäste-Führung durch Alessandrini (18.) und Batista (39.) aus.

Vaduz hat mit dem Dreier "nur" noch sechs Punkte Rückstand auf die Tabellenspitze, kann kommenden Samstag mit einem Sieg in Lausanne weiter Boden gut machen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 83 Worte in diesem Plus-Artikel.
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|25.10.2018 (Aktualisiert am 25.10.18 22:10)
Nach fünf Monaten: Sülüngöz gibt FCV-Debüt
Volksblatt Werbung