Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kapitän Philipp Muntwiler kehrt auf seine Stammposition als 6er vor die Abwehr zurück. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|19.10.2018 (Aktualisiert am 20.10.18 03:02)

Nach Grossbrand: Vaduz verliert 1:2 in Winterthur

Winterthur - Nach drei Spielen ohne Niederlage hat es den FC Vaduz wieder mal erwischt. 1:2 beim FC Winterthur (Tore: Calla, Sederi / Tadic). Doch viel mehr als die Pleite gaben die zwei Stunden vor dem anpfiff zu reden. Ein Grossbrand im Stadion verzögerte den Spielbeginn um eine Stunde, beinahe wäre das Spiel gar nicht angepfiffen worden. Wäre für Vaduz besser gewesen...

Kapitän Philipp Muntwiler kehrt auf seine Stammposition als 6er vor die Abwehr zurück. (Foto: MZ)

Winterthur - Nach drei Spielen ohne Niederlage hat es den FC Vaduz wieder mal erwischt. 1:2 beim FC Winterthur (Tore: Calla, Sederi / Tadic). Doch viel mehr als die Pleite gaben die zwei Stunden vor dem anpfiff zu reden. Ein Grossbrand im Stadion verzögerte den Spielbeginn um eine Stunde, beinahe wäre das Spiel gar nicht angepfiffen worden. Wäre für Vaduz besser gewesen...

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(js)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|18.10.2018 (Aktualisiert am 19.10.18 14:44)
Vorm Spiel in Winterthur: Frick hat noch eine Rechnung offen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung