Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Maximilian Göppel und Co. gingen in Rapperswil leer aus. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|26.08.2018 (Aktualisiert am 27.08.18 09:23)

Keine Punkte für Vaduz

RAPPERSWIL-JONA - Im fünften Meisterschaftsspiel in der Challenge League muss sich der FC Vaduz gegen Konkurrent Rapperswil-Jona mit 1:2 geschlagen geben - für die Residenzler war es die dritte Niederlage in dieser Saison. Ex-FCV-Spieler Turkes brachte das Heimteam in der 21. Minute in Führung, Kllokoqi erhöte zehn Minuten nach dem Seitenwechesel auf 2:0, ehe Igor Tadic 20 Minuten vor Schluss noch den Anschlusstreffer erzielte. In der Tabelle rutschte das Team von Trainer Roland Vrabec damit auf den achten Rang ab.

Maximilian Göppel und Co. gingen in Rapperswil leer aus. (Foto: MZ)

RAPPERSWIL-JONA - Im fünften Meisterschaftsspiel in der Challenge League muss sich der FC Vaduz gegen Konkurrent Rapperswil-Jona mit 1:2 geschlagen geben - für die Residenzler war es die dritte Niederlage in dieser Saison. Ex-FCV-Spieler Turkes brachte das Heimteam in der 21. Minute in Führung, Kllokoqi erhöte zehn Minuten nach dem Seitenwechesel auf 2:0, ehe Igor Tadic 20 Minuten vor Schluss noch den Anschlusstreffer erzielte. In der Tabelle rutschte das Team von Trainer Roland Vrabec damit auf den achten Rang ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.08.2018
«Mental und körperlich frisch» ins nächste Duell
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung