Volksblatt Werbung
Andreas Hirzel konnte die zwei Gegentreffer nicht verhindern. (Foto: Michael Zanghellini)
FC Vaduz
Liechtenstein|29.07.2018 (Aktualisiert am 30.07.18 12:00)

Vaduz unterliegt dem Absteiger Lausanne 1:2

VADUZ - Der FC Vaduz muss sich im ersten Heimspiel der neuen Challenge-League-Saison dem Absteiger Lausanne-Sport mit 1:2 geschlagen geben. Milan Gajic traf nach der frühen Führung der Gäste zwar zum Ausgleich, doch Nicolas Getaz machte in der 68. Minute den Sieg klar.

Andreas Hirzel konnte die zwei Gegentreffer nicht verhindern. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Der FC Vaduz muss sich im ersten Heimspiel der neuen Challenge-League-Saison dem Absteiger Lausanne-Sport mit 1:2 geschlagen geben. Milan Gajic traf nach der frühen Führung der Gäste zwar zum Ausgleich, doch Nicolas Getaz machte in der 68. Minute den Sieg klar.

In einer lauen ersten Hälfte, in der beide Mannschaften wenig Torgefahr ausstrahlen können, trifft Simone Rapp per Kopf zum einzigen Treffer. Nach Wiederbeginn kommt das Spiel besser in Fahrt und Milan Gajic traf nach einem Foulpenalty zum 1:1-Ausgleich. Dieses Unentschieden hielt aber nur zehn Minuten. Denn Nicolas Getaz verwertete ein ideales Zuspiel in den Strafraum zum 2:1-Führungstreffer, der gleichzeitig auch der Endstand war.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 72 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|26.07.2018 (Aktualisiert am 27.07.18 12:00)
Vaduz verliert das Hinspiel in Vilnius mit 0:1

VILNIUS - Der FC Vaduz muss um den Aufstieg in die dritte Europa-League-Qualifikationsrunde zittern. Nach der 0:1-Niederlage im Hinspiel gegen Zalgiris Vilnius aus Litauen müssen die Residenzler am kommenden Donnerstag im Heimspiel unbedingt gewinnen, um weiterzukommen.

Volksblatt Werbung