Volksblatt Werbung
Yannick Allaart (rechts) durfte sich als Torschütze feiern lassen. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|25.02.2018 (Aktualisiert am 25.02.18 14:31)

U17 mit 2:0-Auftaktsieg in Malta

VALLETTA - Besser hätte der Start für Liechtensteins U17-Nationalteam beim UEFA-Development-Turnier in Malta nicht laufen können. Im ersten Kräftemessen gegen die Alterskollegen aus Gibraltar gab es für das Team von Trainer Michael Koller auch gleich die ersten Zähler. Yannick Allaart und Ricardo Brancaleone erzielten die Treffer beim 2:0-Sieg.

Yannick Allaart (rechts) durfte sich als Torschütze feiern lassen. (Foto: MZ)

VALLETTA - Besser hätte der Start für Liechtensteins U17-Nationalteam beim UEFA-Development-Turnier in Malta nicht laufen können. Im ersten Kräftemessen gegen die Alterskollegen aus Gibraltar gab es für das Team von Trainer Michael Koller auch gleich die ersten Zähler. Yannick Allaart und Ricardo Brancaleone erzielten die Treffer beim 2:0-Sieg.

Auf die Nachwuchskicker aus dem Fürstentum warten nun zwei weitere Partien. Bereits am Montag (11.30 Uhr)geht es gegen die Auswahl aus Andorra, die ihr Auftaktspiel gegen Gastgeber Malta mi 9:10 nach Elfmeterschiessen verlor. Am Mittwoch wartet zum Abschluss dann das Spiel gegen den Gastgeber selbst 814.30 Uhr).

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 55 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|21.02.2018 (Aktualisiert am 21.02.18 12:27)
Haslers guter Einstand in der Champions League
Volksblatt Werbung