Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Länderspiel
Liechtenstein|08.12.2017 (Aktualisiert am 08.12.17 13:30)

Jehle und Ritter verpassen den Katar-Test

SCHAAN - Im Aufgebot der Liechtensteiner Nationalmannschaft hat es im Hinblick auf das Testspiel am kommenden Donnerstag zwei Veränderungen gegeben. Goalie Peter Jehle und Mittelfeldspieler Luca Ritter sagten für das Testländerspiel am kommenden Donnerstag (15.30 Uhr MEZ) ab.

Nationaltrainer Rene Pauritsch hat anstelle von Jehle Benjamin Büchel ins Aufgebot genommen. Der zuletzt vereinslose Goalie hat am Donnerstag einen neuen Vertrag beim FC Thalwil unterschrieben und steht damit auch der Nationalmannschaft wieder zur Verfügung. Ebenfalls mit nach Katar reisen wird Ridvan Kardesoglu.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 13 Absätze und 163 Worte in diesem Plus-Artikel.
(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|05.12.2017
Nationalteam reist ohne die erfahrenen Legionäre nach Katar

SCHAAN - Für die meisten Akteure wird der Auftritt am nächsten Donnerstag in Katar (15.30 Uhr MEZ, Al-Ahli-Stadion, Doha) das letzte Fussballspiel des Jahres. Nationaltrainer Rene Pauritsch muss dabei aber ziemlich sicher auf drei erfahrene Legionäre verzichten.

Volksblatt Werbung