Volksblatt Werbung
Philipp Muntwiler und Co. sind auf weitere Punkte aus. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|11.09.2016 (Aktualisiert am 11.09.16 15:37)

Vaduz mit klarer Niederlage beim Aufsteiger

LAUSANNE – Nichts zu holen gab es für die Contini-Elf beim Aufsteiger aus Lausanne. Kololli (1.), Custodio (9.) und Campo (37.) setzten bereits in der ersten Hälfte die Zeichen auf Sieg. Kurz nach Wiederbeginn erzielte der Ex-Vaduzer Kwang-Ryong Pak das 0:4, in der Nachspielzeit schoss Kololli das 0:5. In der Schlussphase sah Goalie Peter Jehle zudem Rot nach einer Notbremse gegen Torres.

Philipp Muntwiler und Co. sind auf weitere Punkte aus. (Foto: MZ)

LAUSANNE – Nichts zu holen gab es für die Contini-Elf beim Aufsteiger aus Lausanne. Kololli (1.), Custodio (9.) und Campo (37.) setzten bereits in der ersten Hälfte die Zeichen auf Sieg. Kurz nach Wiederbeginn erzielte der Ex-Vaduzer Kwang-Ryong Pak das 0:4, in der Nachspielzeit schoss Kololli das 0:5. In der Schlussphase sah Goalie Peter Jehle zudem Rot nach einer Notbremse gegen Torres.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|10.09.2016
Erstes Duell seit Langem: Vaduz fährt nach Lausanne
Volksblatt Werbung