Volksblatt Werbung
Rene Pauritsch und sein Team bekamen in Lausanne die Nations-League-Gegner zugelost. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|24.01.2018 (Aktualisiert am 24.01.18 16:22)

Mazedonien, Armenien und Gibraltar als Gegner

LAUSANNE - Die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft trifft im Rahmen der erstmaligen Austragung der Nations League auf Mazedonien, Armenien und Gibraltar. Das Quartett bildet in Liga D die Gruppe 4.

Rene Pauritsch und sein Team bekamen in Lausanne die Nations-League-Gegner zugelost. (Foto: MZ)

LAUSANNE - Die Liechtensteiner Fussball-Nationalmannschaft trifft im Rahmen der erstmaligen Austragung der Nations League auf Mazedonien, Armenien und Gibraltar. Das Quartett bildet in Liga D die Gruppe 4.

Damit kommt es zur erneuten Begegnung mit Mazedonien, das schon in der letzten WM-Qualifikationskampagne Gegner war (0:4/0:3). Ein Duell zwischen Liechtenstein und Armenien gab es noch nie. Und auf Gibraltar traf die LFV-Auswahl bislang einmal, im März 2016 trennten sich die beiden Teams 0:0.
Die Schweiz trifft in den Gruppenspielen der Liga A auf Belgien und Island. Deutschland erwischte mit den Gegnern Frankreich und Holland eine Hammergruppe. Derweil wird sich Österreich in Liga B mit Bosnien-Herzegowina und Nordirland messen. Die Übersicht mit allen Ligen und Gruppen gibt es im untenstehenden Liveticker.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 3 Absätze und 278 Worte in diesem Plus-Artikel.
(mp/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|24.01.2018 (Aktualisiert am 24.01.18 10:51)
Nations League vor leeren Rängen?
Volksblatt Werbung