Regierungschef Daniel Risch bei der Vorstellung des Vernehmlassungsberichts. (Foto: IKR)
Politik
Liechtenstein|02.07.2022

Regierung will Steuerunterschiede bei Gemeinden horizontal angehen

VADUZ - Einen Tag vor den Ferien hat die Regierung ihren sehnsüchtig erwarteten Vorschlag zur Optimierung des Finanzausgleichs vorstellt – mit horizontaler Komponente im Mittelpunkt: Die reichen Gemeinden geben direkt an die weniger reichen ab.

Regierungschef Daniel Risch bei der Vorstellung des Vernehmlassungsberichts. (Foto: IKR)

VADUZ - Einen Tag vor den Ferien hat die Regierung ihren sehnsüchtig erwarteten Vorschlag zur Optimierung des Finanzausgleichs vorstellt – mit horizontaler Komponente im Mittelpunkt: Die reichen Gemeinden geben direkt an die weniger reichen ab.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 1 Absätze und 206 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)
Bundesminister Volker Wissing zu Besuch in Liechtenstein