Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|08.06.2022 (Aktualisiert am 08.06.22 18:41)

Liechtenstein nimmt weitere Personen in Sanktionsliste auf

VADUZ - Die Regierung hat in Bezug auf den Krieg in der Ukraine weitere Personen auf die Sanktionsliste aufgenommen. Es handle sich dabei unter anderem um Militärangehörige, die an den Kriegsverbrechen in Butscha beteiligt waren und auch um Personen, die der russischen Regierung politisch und wirtschaftlich nahestehen. Insgesamt sind 77 Personen und 26 Organisation betroffen. Damit hat die Regierung die neusten Massnahmen der EU übernommen.

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die Regierung hat in Bezug auf den Krieg in der Ukraine weitere Personen auf die Sanktionsliste aufgenommen. Es handle sich dabei unter anderem um Militärangehörige, die an den Kriegsverbrechen in Butscha beteiligt waren und auch um Personen, die der russischen Regierung politisch und wirtschaftlich nahestehen. Insgesamt sind 77 Personen und 26 Organisation betroffen. Damit hat die Regierung die neusten Massnahmen der EU übernommen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 89 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|01.06.2022 (Aktualisiert am 01.06.22 16:29)
Neutralität in die Verfassung schreiben? Elkuch kündigt Vorstoss an
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung