Volksblatt Werbung
 (Foto: ZVG/Gemeinde Balzers)
Politik
Liechtenstein|08.06.2022 (Aktualisiert am 08.06.22 14:01)

«Energiestadt» – nachhaltige Energiepolitik in Balzers

BALZERS - Die Gemeinde Balzers hat zum vierten Mal das Energiestadt-Label erhalten. Das ist Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen, durchlaufen einen umfassenden Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt.

 (Foto: ZVG/Gemeinde Balzers)

BALZERS - Die Gemeinde Balzers hat zum vierten Mal das Energiestadt-Label erhalten. Das ist Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen, durchlaufen einen umfassenden Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt.

Alle vier Jahre werden die Resultate mit einem standardisierten Massnahmenkatalog überprüft, der auch gleichzeitig eine Richtlinie für die kommunale Energiepolitik vorgibt. Mindestens 50 Prozent sind für die Zertifizierung notwendig. Die Kriterien werden regelmässig angepasst und somit wird die Hürde für das Label höher gelegt. Trotzdem konnte sich Balzers in den vergangenen Jahren stetig steigern – der Lohn für die Arbeit in den vergangenen Jahren ist das jetzige Resultat von 71,1 Prozent der maximal möglichen Punktzahl.

Am 1. Juni 2022 erhielt die Gemeinde Balzers im Rahmen einer kleinen Feierstunde erneut das Energiestadt-Label überreicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 135 Worte in diesem Plus-Artikel.
(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 14 Minuten
„Wir können es uns nicht leisten, unsere Kräfte in kleinkarierten Scharmützeln zu vergeuden“
Volksblatt Werbung