Hauptversammlung des Alpenvereins. (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|20.05.2022 (Aktualisiert am 25.05.22 19:06)

Kletterhalle und höherer Landesbeitrag: Entscheide fallen im Herbst

TRIESENBERG - Der Liechtensteiner Alpenverein will eine Kletterhalle bauen, benötigt zugleich aber auch mehr Geld für die Renovation seiner Hütten. Für beides wurde um staatliche Unterstützung angesucht. Im Herbst sollen diesbezüglich die definitiven Entscheide fallen, wie sich am Donnerstag an der Hauptversammlung herausstellte. Die Mitglieder setzten dabei mit der Erhöhung der eigenen Jahresbeiträge bereits ein Zeichen.

Hauptversammlung des Alpenvereins. (Foto: Michael Zanghellini)

TRIESENBERG - Der Liechtensteiner Alpenverein will eine Kletterhalle bauen, benötigt zugleich aber auch mehr Geld für die Renovation seiner Hütten. Für beides wurde um staatliche Unterstützung angesucht. Im Herbst sollen diesbezüglich die definitiven Entscheide fallen, wie sich am Donnerstag an der Hauptversammlung herausstellte. Die Mitglieder setzten dabei mit der Erhöhung der eigenen Jahresbeiträge bereits ein Zeichen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 501 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 56 Minuten
„Wir können es uns nicht leisten, unsere Kräfte in kleinkarierten Scharmützeln zu vergeuden“
Volksblatt Werbung