Volksblatt Werbung
Allein für Coronatests wurden mehr als 10 Millionen Franken ausgegeben. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|27.04.2022 (Aktualisiert am 27.04.22 10:54)

Kampf gegen Corona war im zweiten Pan­de­mie­jahr deut­lich teurer

VADUZ - Während das Schutzmaterial aus den im Vorjahr angehäuften Beständen bezogen werden konnte, schlug 2021 vor allem die Gratistest-Strategie teuer zu Buche. Die Impfkampagne trieb zudem den pandemiebedingten Personalbedarf in die Höhe.

Allein für Coronatests wurden mehr als 10 Millionen Franken ausgegeben. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Während das Schutzmaterial aus den im Vorjahr angehäuften Beständen bezogen werden konnte, schlug 2021 vor allem die Gratistest-Strategie teuer zu Buche. Die Impfkampagne trieb zudem den pandemiebedingten Personalbedarf in die Höhe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|27.04.2022 (Aktualisiert am 27.04.22 13:28)
172 Franken pro geimpfte Person: Das kostete die Impfkampagne
Volksblatt Werbung