Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Regierung übernimmt die neusten Sanktionen von der EU. (Foto: Michael Wanger)
Politik
Liechtenstein|12.04.2022 (Aktualisiert am 12.04.22 11:39)

Regierung sanktioniert nun auch Putins Familienmitglieder

VADUZ - Die Regierung sanktioniert zusätzliche 216 Personen und 18 Organisationen, die entweder der russischen Regierung politisch und wirtschaftlich nahestehen oder Verwaltungsorgane der separatistischen «Volksrepubliken» Luhansk und Donezk bilden. Damit zieht die Regierung erneut mit der EU mit.

Die Regierung übernimmt die neusten Sanktionen von der EU. (Foto: Michael Wanger)

VADUZ - Die Regierung sanktioniert zusätzliche 216 Personen und 18 Organisationen, die entweder der russischen Regierung politisch und wirtschaftlich nahestehen oder Verwaltungsorgane der separatistischen «Volksrepubliken» Luhansk und Donezk bilden. Damit zieht die Regierung erneut mit der EU mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 85 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|12.04.2022 (Aktualisiert am 12.04.22 10:24)
Private Unterbringung von Flüchtlingen wird weiter vermieden
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung