(Symbolfoto: Paul Trummer)
Coronavirus
Liechtenstein|05.04.2022 (Aktualisiert am 06.04.22 15:32)

Covid-Patienten in Schweizer Spitälern werden nicht mehr gemeldet

VADUZ - Liechtensteiner Covid-Patienten, die in einem Spital in der Schweiz behandelt werden müssen, werden seit dieser Woche nicht mehr statistisch erfasst. Grund dafür ist die mangelhafte Datenqualität nach einer Umstellung des Meldesystems in der Schweiz. Eine Änderung gibt es zudem hinsichtlich des Genesenenstatus.

(Symbolfoto: Paul Trummer)

VADUZ - Liechtensteiner Covid-Patienten, die in einem Spital in der Schweiz behandelt werden müssen, werden seit dieser Woche nicht mehr statistisch erfasst. Grund dafür ist die mangelhafte Datenqualität nach einer Umstellung des Meldesystems in der Schweiz. Eine Änderung gibt es zudem hinsichtlich des Genesenenstatus.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 219 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|05.04.2022 (Aktualisiert am 05.04.22 09:32)
11 Neuinfektionen gemeldet
Volksblatt Werbung