Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Primarschule Resch in Schaan. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|03.04.2022 (Aktualisiert am 04.04.22 11:30)

Schulen könnten fast 1800 Flüchtlingskinder aufnehmen

VADUZ - Derzeit laufen Vorbereitungen, um mehrere Hundert Flüchtlingskinder aus der Ukraine in Liechtensteins Bildungssystem zu integrieren. In einem Worst-Case-Szenario könnte das System fast 1800 zusätzliche Kinder und Jugendliche aufnehmen. Abstriche in der Qualität müssten dann jedoch in Kauf genommen werden.

Die Primarschule Resch in Schaan. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Derzeit laufen Vorbereitungen, um mehrere Hundert Flüchtlingskinder aus der Ukraine in Liechtensteins Bildungssystem zu integrieren. In einem Worst-Case-Szenario könnte das System fast 1800 zusätzliche Kinder und Jugendliche aufnehmen. Abstriche in der Qualität müssten dann jedoch in Kauf genommen werden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|02.04.2022
Kom­menden Gene­ra­tionen wird eine schwere Hypo­thek hinterlassen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung