Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Land schaffe weiteren Platz für Flüchtlinge aus der Ukraine. (Foto: RM/AP Photo/Sergei Grits)
Politik
Liechtenstein|31.03.2022 (Aktualisiert am 31.03.22 16:42)

149 Flüchtlinge beantragten bislang Schutzstatus S

VADUZ – Bis am Donnerstag haben in Liechtenstein bereits 149 Flüchtlinge aus der Ukraine ein Schutzgesuch gestellt. Rund ein Drittel davon seien Minderjährige mit Familienbegleitung. Die Geflüchteten würden derzeit im Aufnahmezentrum in Vaduz sowie in Einrichtungen der Gemeinden untergebracht, teilte die Regierung am Donnerstagnachmittag mit. Es seien aber noch freie Plätze verfügbar.

Das Land schaffe weiteren Platz für Flüchtlinge aus der Ukraine. (Foto: RM/AP Photo/Sergei Grits)

VADUZ – Bis am Donnerstag haben in Liechtenstein bereits 149 Flüchtlinge aus der Ukraine ein Schutzgesuch gestellt. Rund ein Drittel davon seien Minderjährige mit Familienbegleitung. Die Geflüchteten würden derzeit im Aufnahmezentrum in Vaduz sowie in Einrichtungen der Gemeinden untergebracht, teilte die Regierung am Donnerstagnachmittag mit. Es seien aber noch freie Plätze verfügbar.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 538 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red / ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|30.03.2022
Gemeinde Eschen-Nendeln bittet um Möbelspenden für Flüchtlinge
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung