Volksblatt Werbung
Thomas Rehak (DpL). (Foto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|09.03.2022 (Aktualisiert am 09.03.22 17:45)

Empörung im Landtag wegen Ukraine-Aussagen an Coronademos

VADUZ - Die jüngsten Aussagen an den Coronademos bezüglich des Kriegs in der Ukraine sorgen im Liechtensteiner Landtag für Empörung. Mehrere Abgeordnete fordern nun Konsequenzen für die montäglichen Kundgebungen auf dem Peter-Kaiser-Platz. Für Regierungschef Daniel Risch kommt das nicht in Frage.

Thomas Rehak (DpL). (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Die jüngsten Aussagen an den Coronademos bezüglich des Kriegs in der Ukraine sorgen im Liechtensteiner Landtag für Empörung. Mehrere Abgeordnete fordern nun Konsequenzen für die montäglichen Kundgebungen auf dem Peter-Kaiser-Platz. Für Regierungschef Daniel Risch kommt das nicht in Frage.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 11 Absätze und 634 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|09.03.2022
Viel Arbeit für den Landtag an der 1. Arbeitssitzung im 2022
Volksblatt Werbung