Volksblatt Werbung
Am Freitagabend standen der Krisenstab sowie die Regierungsmitglieder Sabine Monauni und Dominique Hasler (von rechts) den Medienvertretern Rede und Antwort. (Archivfoto: IKR)
Politik
Liechtenstein|04.03.2022 (Aktualisiert am 05.03.22 04:12)

Keine Gefahr für Bevölkerung: Regierung zur aktuellen Kriegslage

VADUZ - Während Liechtenstein die Sanktionen verschärft, bereitet man sich zudem auf Flüchtende vor. Die Bevölkerung habe aber keinen Grund zur Sorge, teilt die Regierung mit.

Am Freitagabend standen der Krisenstab sowie die Regierungsmitglieder Sabine Monauni und Dominique Hasler (von rechts) den Medienvertretern Rede und Antwort. (Archivfoto: IKR)

VADUZ - Während Liechtenstein die Sanktionen verschärft, bereitet man sich zudem auf Flüchtende vor. Die Bevölkerung habe aber keinen Grund zur Sorge, teilt die Regierung mit.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 346 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|04.03.2022
Ukrainischer Gastarbeiter: «Weg in die Sicherheit ist ein weiter»
Volksblatt Werbung