Sabine Monauni. (Archivfoto: Michael Zanghellini)
Politik
Liechtenstein|27.02.2022 (Aktualisiert am 28.02.22 00:48)

Monauni in Brüssel: Zusammenstehen sei "moralisches Gebot"

VADUZ/BRÜSSEL - Liechtensteins Innenministerin Sabine Monauni hat an einem Krisentreffen der EU-Innenminister Liechtensteins Unterstützung bei der Bewältigung von Flüchtlingsströmen aus der Ukraine zugesichert. Beim Landtag wolle die Regierung im März zudem weitere Solidarbeiträge für die Ukraine beantragen.

Sabine Monauni. (Archivfoto: Michael Zanghellini)

VADUZ/BRÜSSEL - Liechtensteins Innenministerin Sabine Monauni hat an einem Krisentreffen der EU-Innenminister Liechtensteins Unterstützung bei der Bewältigung von Flüchtlingsströmen aus der Ukraine zugesichert. Beim Landtag wolle die Regierung im März zudem weitere Solidarbeiträge für die Ukraine beantragen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 5 Absätze und 294 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr/sda/dpa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|26.02.2022 (Aktualisiert am 27.02.22 14:47)
Erhebliche Folgen für Liechtenstein: Russland von SWIFT ausgeschlossen
Volksblatt Werbung