Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die DpL-Abgeordneten Herbert Elkuch und Thomas Rehak bei einer früheren Pressekonferenz. (Archivfoto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|28.01.2022 (Aktualisiert am 28.01.22 16:26)

Epidemie-Massnahmen: DpL will, dass der Landtag mitreden kann

VADUZ - Die DpL-Abgeordneten reichen eine Motion ein - mit dem Ziel, dass gerade bei umfassenden Massnahmen mit Blick auf das Epidemiengesetz - wie bei Corona - vorab der Landtag konsultiert wird. Dabei betonten die Motionäre, dass der Vorstoss nicht im Zusammenhang mit der Volksinitiative zur Auflösung des Landtags stehe.

Die DpL-Abgeordneten Herbert Elkuch und Thomas Rehak bei einer früheren Pressekonferenz. (Archivfoto: Paul Trummer)

VADUZ - Die DpL-Abgeordneten reichen eine Motion ein - mit dem Ziel, dass gerade bei umfassenden Massnahmen mit Blick auf das Epidemiengesetz - wie bei Corona - vorab der Landtag konsultiert wird. Dabei betonten die Motionäre, dass der Vorstoss nicht im Zusammenhang mit der Volksinitiative zur Auflösung des Landtags stehe.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 10 Absätze und 726 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|28.01.2022
Erbprinz Alois: «Eine Auflösung des Landtags bringt nur Nachteile»
Volksblatt Werbung