Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Gesundheitsminister Manuel Frick. (Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|27.01.2022 (Aktualisiert am 27.01.22 23:56)

Gesundheitsminister stellt vorsichtige Lockerungen in Aussicht

VADUZ - Trotz hoher Corona-Infektionszahlen ist die Lage im Gesundheitswesen derzeit «vorteilhaft», sagt Gesundheitsminister Manuel Frick. Der Minister spricht sich jedoch dafür aus, die Massnahmen vorsichtig zu lockern und nicht auf einen Schlag aufzuheben, wie er gegenüber Volksblatt.li erklärt.

Gesundheitsminister Manuel Frick. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Trotz hoher Corona-Infektionszahlen ist die Lage im Gesundheitswesen derzeit «vorteilhaft», sagt Gesundheitsminister Manuel Frick. Der Minister spricht sich jedoch dafür aus, die Massnahmen vorsichtig zu lockern und nicht auf einen Schlag aufzuheben, wie er gegenüber Volksblatt.li erklärt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 352 Worte in diesem Plus-Artikel.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|27.01.2022
Forscher rechnen nicht mit kritischer Spitalauslastung durch Omikron
Volksblatt Werbung