Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
«Es ist nicht so, dass in meiner Brust zwei Herzen schlagen und der Kulturminister zwar gerne würde, aber der Gesundheitsminister es nicht zulässt», erklärt Regierungsrat Manuel Frick. Die Bedrohung sei einfach zu gross, es brauche einen gemeinsamen Kraftakt. (Foto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|30.12.2021

Manuel Frick: «Unser gemeinsamer Gegner ist das Virus»

VADUZ - Gesellschaftsminister Manuel Frick warnt davor, die Gesellschaft in zwei Lager zu unterscheiden. Im Gespräch mit Volksblatt.li erzählt Frick, wie er im Alltag versucht, Gräben zu schliessen und was es für einen Dialog braucht.

«Es ist nicht so, dass in meiner Brust zwei Herzen schlagen und der Kulturminister zwar gerne würde, aber der Gesundheitsminister es nicht zulässt», erklärt Regierungsrat Manuel Frick. Die Bedrohung sei einfach zu gross, es brauche einen gemeinsamen Kraftakt. (Foto: Michael Zanghellini)

VADUZ - Gesellschaftsminister Manuel Frick warnt davor, die Gesellschaft in zwei Lager zu unterscheiden. Im Gespräch mit Volksblatt.li erzählt Frick, wie er im Alltag versucht, Gräben zu schliessen und was es für einen Dialog braucht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 52 Absätze und 2250 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|30.12.2021 (Aktualisiert am 30.12.21 09:53)
45 Neuinfektionen, 18 zusätzliche Omikronfälle
Volksblatt Werbung