Regierungschefstv. Sabine Monauni. (Archivfoto: MZ)
Politik
Liechtenstein|03.12.2021

Medienförderung überprüft: 35'000 Franken werden zurückgefordert

VADUZ - Die Sonderprüfung der Medienkommission durch die Finanzkontrolle mit Blick auf die Medienförderungsbeiträge für die Jahre 2015 bis 2019 hat laut einer Kleinen Anfrage ergeben, dass 35'000 Franken zu viel ausbezahlt wurden. Die Summe wird nun zurückgefordert. Welche Medienunternehmen betroffen sind, ist nicht bekannt.

Regierungschefstv. Sabine Monauni. (Archivfoto: MZ)

VADUZ - Die Sonderprüfung der Medienkommission durch die Finanzkontrolle mit Blick auf die Medienförderungsbeiträge für die Jahre 2015 bis 2019 hat laut einer Kleinen Anfrage ergeben, dass 35'000 Franken zu viel ausbezahlt wurden. Die Summe wird nun zurückgefordert. Welche Medienunternehmen betroffen sind, ist nicht bekannt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 6 Absätze und 318 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|03.12.2021 (Aktualisiert am 03.12.21 16:14)
Gemeinsamer Landtagsappell: Verbindendes vor das Trennende stellen