(Archivfoto: Michael Zanghellini)
Coronavirus
Liechtenstein|03.12.2021

Coro­na­aus­bruch im Eschner Pfle­ge­heim wohl eingedämmt

ESCHEN - Nachdem zum Beginn der Woche vier Coronafälle im Eschner Pflegeheim bekanntgeworden sind, scheint sich das Virus nicht weiter im LAK-Haus St. Martin verbreitet zu haben. Und die betroffenen Bewohner zeigen bislang mildere Krankheitsverläufe. Landesweit haben die Pflegeheime die Sicherheitsvorkehrungen nun nochmals erhöht.

(Archivfoto: Michael Zanghellini)

ESCHEN - Nachdem zum Beginn der Woche vier Coronafälle im Eschner Pflegeheim bekanntgeworden sind, scheint sich das Virus nicht weiter im LAK-Haus St. Martin verbreitet zu haben. Und die betroffenen Bewohner zeigen bislang mildere Krankheitsverläufe. Landesweit haben die Pflegeheime die Sicherheitsvorkehrungen nun nochmals erhöht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|03.12.2021 (Aktualisiert am 03.12.21 08:42)
Weiterhin keine Quarantäne für Geimpfte
Volksblatt Werbung