Thomas Lageder, Aurelia Frick und Conny Büchel Brühwiler. (Fotos: Zanghellini/Trummer)
Politik
Liechtenstein|10.03.2021 (Aktualisiert am 10.03.21 15:17)

So eskalierte der Streit zwischen Lageder und dem FL-Präsidium

VADUZ - Das Co-Präsidium der Freien Liste, Conny Büchel Brühwiler und Pepo Frick, brach bereits 2019 mit dem damaligen Geschäftsführer Thomas Lageder. Grund war Lageders Landtagsarbeit – konkret: sein Verhalten in der Causa Aurelia Frick.

Thomas Lageder, Aurelia Frick und Conny Büchel Brühwiler. (Fotos: Zanghellini/Trummer)

VADUZ - Das Co-Präsidium der Freien Liste, Conny Büchel Brühwiler und Pepo Frick, brach bereits 2019 mit dem damaligen Geschäftsführer Thomas Lageder. Grund war Lageders Landtagsarbeit – konkret: sein Verhalten in der Causa Aurelia Frick.

Geschäftsführer Thomas Lageder selbst sollte die Medienmitteilung an die Landeszeitungen schicken. Damit habe ihn das Co-Präsidium damals beauftragt.

Der Inhalt hoch brisant:

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Jetzt anmelden oder Abo lösen, um den ganzen Artikel zu lesen.
(ds)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement
Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|10.03.2021 (Aktualisiert am 10.03.21 11:06)
Fausch und Hasler ebenfalls raus: Freie Liste ohne Vorstand