Volksblatt Werbung
Barbara Wülser, Co-Geschäftsführerin bei CIPRA International. (Foto: ZVG/Cipra/Martin Walser)
Gastkommentar
Liechtenstein|27.04.2020 (Aktualisiert am 27.04.20 15:35)

Ein Bauplan für eine resiliente Gesellschaft

«Die Coronakrise hat unser Leben in Einzelteile zerlegt: Beziehungen, Arbeitsmodelle, Freizeit- und Konsumverhalten liegen als lose Bausteine vor uns. Noch ist unklar, wie wir sie wieder zusammenbauen. Wir haben jetzt die Chance, einen neuen, zukunftstauglichen Bauplan zu erstellen», meint Barbara Wülser, Co-Geschäftsführerin bei CIPRA International*. Ihre hier veröffentlichten Gedanken wurden im Rahmen des Cipra-Newsletters erstveröffentlicht.

Barbara Wülser, Co-Geschäftsführerin bei CIPRA International. (Foto: ZVG/Cipra/Martin Walser)

«Die Coronakrise hat unser Leben in Einzelteile zerlegt: Beziehungen, Arbeitsmodelle, Freizeit- und Konsumverhalten liegen als lose Bausteine vor uns. Noch ist unklar, wie wir sie wieder zusammenbauen. Wir haben jetzt die Chance, einen neuen, zukunftstauglichen Bauplan zu erstellen», meint Barbara Wülser, Co-Geschäftsführerin bei CIPRA International*. Ihre hier veröffentlichten Gedanken wurden im Rahmen des Cipra-Newsletters erstveröffentlicht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 12 Absätze und 599 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|27.04.2020 (Aktualisiert am 27.04.20 11:51)
Gekommen, um zu bleiben? Die Zukunftsperspektive von Jair Bolsonaro
Volksblatt Werbung