Mitreden und mitbestimmen: Luis Hilti und Toni Büchel vom Verein ELF mit den Referenten Martin Mackowitz, Christian Wagner und Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle (von links). (Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|13.11.2019 (Aktualisiert am 19.11.19 08:39)

Aktive Bürgerbeteiligung darf nicht dem Zufall überlassen werden

SCHAAN - Der Verein ELF lud am Dienstag zum Vortragsabend rund um die Einbindung und Mitbestimmung im öffentlichen Raum. Trotz eisiger Temperaturen zog es doch einige in den Gamanderstall, um zu lauschen und mitzudiskutieren.

Mitreden und mitbestimmen: Luis Hilti und Toni Büchel vom Verein ELF mit den Referenten Martin Mackowitz, Christian Wagner und Vorsteherin Maria Kaiser-Eberle (von links). (Foto: Paul Trummer)

SCHAAN - Der Verein ELF lud am Dienstag zum Vortragsabend rund um die Einbindung und Mitbestimmung im öffentlichen Raum. Trotz eisiger Temperaturen zog es doch einige in den Gamanderstall, um zu lauschen und mitzudiskutieren.

Plus - Artikel

Sie erwarten 5 Absätze und 609 Worte in diesem Plus-Artikel.
(sa)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|gestern 14:38
Lehrverträge unter 18: Mehrheit mit Höchstarbeitszeiten über 40 Stunden
Volksblatt Werbung