Politik
Liechtenstein|14.06.2019 (Aktualisiert am 15.06.19 03:01)

Frick: "Es ist absurd, die elektronische Ablage zu kritisieren"

VADUZ - Das Ministerium von Aurelia Frick dementiert den Vorwurf, wichtige Dokumente vernichtet zu haben. In einem elektronischen Archiv, wie es das Ministerium unterhalte, sei es normal, dass Unterlagen ausschliesslich digital aufbewahrt würden.

VADUZ - Das Ministerium von Aurelia Frick dementiert den Vorwurf, wichtige Dokumente vernichtet zu haben. In einem elektronischen Archiv, wie es das Ministerium unterhalte, sei es normal, dass Unterlagen ausschliesslich digital aufbewahrt würden.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 9 Absätze und 368 Worte in diesem Plus-Artikel.
(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|14.06.2019 (Aktualisiert am 14.06.19 17:05)
Fricks Ambition stösst beim FBP-Präsidium auf Unverständnis
Volksblatt Werbung