Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Neben der Forderung der GPK nach mehr Transparenz musste sich Regierungsrätin Aurelia Frick gestern auch bösartigen Angriffen erwehren. (Fotos: MZ)
Politik
Liechtenstein|07.06.2019 (Aktualisiert am 14.06.19 17:12)

Misstrauische GPK gegen Aurelia Frick: "Ich war immer transparent"

VADUZ - Bei der Behandlung der Landesrechnung wurde Regierungsrätin Aurelia Frick ins Kreuzfeuer genommen, da geschwärzte Stellen in ihren Rechnungen die GPK misstrauisch werden liess. Schlussendlich konnte man sich auf eine "annehmbare Lösung" einigen.

Neben der Forderung der GPK nach mehr Transparenz musste sich Regierungsrätin Aurelia Frick gestern auch bösartigen Angriffen erwehren. (Fotos: MZ)

VADUZ - Bei der Behandlung der Landesrechnung wurde Regierungsrätin Aurelia Frick ins Kreuzfeuer genommen, da geschwärzte Stellen in ihren Rechnungen die GPK misstrauisch werden liess. Schlussendlich konnte man sich auf eine "annehmbare Lösung" einigen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 7 Absätze und 761 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 22:10 (Aktualisiert gestern 23:25)
Politik hält Konflikte aus, nicht aber eine fehlende Basis
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung