Die FL-Abgeordneten Thomas Lageder, Georg Kaufmann und Patrick Risch (von links). (Foto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|17.05.2019 (Aktualisiert am 17.05.19 11:01)

Freie Liste will OKP-Staatsbeitrag verdoppeln

VADUZ - Der Abgeordnete Thomas Lageder kündigte bereits im Mai-Landtag an, dass die Fraktion der Freien Liste (FL) den Staatsbeitrag an die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) "substanziell" erhöhen wolle. Am Freitag teilt die FL nun mit, dass sie eine Verdoppelung beantragen werde. Die Regierung hatte im April den Betrag für 2020 bei 29 Millionen Franken belassen wolllen. Das letzte Wort hat aber der Landtag.

Die FL-Abgeordneten Thomas Lageder, Georg Kaufmann und Patrick Risch (von links). (Foto: Paul Trummer)

VADUZ - Der Abgeordnete Thomas Lageder kündigte bereits im Mai-Landtag an, dass die Fraktion der Freien Liste (FL) den Staatsbeitrag an die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) "substanziell" erhöhen wolle. Am Freitag teilt die FL nun mit, dass sie eine Verdoppelung beantragen werde. Die Regierung hatte im April den Betrag für 2020 bei 29 Millionen Franken belassen wolllen. Das letzte Wort hat aber der Landtag.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 140 Worte in diesem Plus-Artikel.
(df)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|10.05.2019 (Aktualisiert am 10.05.19 11:03)
Karlheinz Ospelt attackiert Lageder: "Gehört nicht ins Parlament"