Die FL-Abgeordneten stellten die Motion am Montag vor, von links: Thomas Lageder, Fraktionssprecher Georg Kaufmann und Patrick Risch. (Foto: PT)
Politik
Liechtenstein|28.01.2019 (Aktualisiert am 28.01.19 15:29)

Erneute Motion der FL: "Sperrklausel" bei Gemeindewahlen abschaffen

VADUZ - Mit einer neuen Motion will die Freie Liste die Abschaffung des Grundmandatserfordernisses für Wahlen auf Gemeindeebene erreichen. Man ist zuversichtlich, dass der Vorstoss, der frühestens bei den Wahlen in vier Jahren zum Tragen kommen würde, nun erfolgreich sein wird.

Die FL-Abgeordneten stellten die Motion am Montag vor, von links: Thomas Lageder, Fraktionssprecher Georg Kaufmann und Patrick Risch. (Foto: PT)

VADUZ - Mit einer neuen Motion will die Freie Liste die Abschaffung des Grundmandatserfordernisses für Wahlen auf Gemeindeebene erreichen. Man ist zuversichtlich, dass der Vorstoss, der frühestens bei den Wahlen in vier Jahren zum Tragen kommen würde, nun erfolgreich sein wird.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten 2 Absätze und 228 Worte in diesem Plus-Artikel.
(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Advertisement

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|22.01.2019 (Aktualisiert am 22.01.19 17:05)
Grundmandatserfordernis: Freie Liste mit neuerlichem Anlauf

VADUZ Die Freie Liste will am kommenden Montag eine Motion vorstellen, mit der die Regierung beauftragt werden soll, dem Landtag eine Gesetzesvorlage zu unterbreiten, welche die Abschaffung des Grundmandatserfordernisses bei Wahlen auf Gemeindeebene vorsieht, wie aus einer Einladung an die Medien hervorgeht.